Klimawandel stoppen. Leben ändern.

immer donnerstags

*

Die E-Mail Adresse, die den Newsletter erhalten soll.

Was immer es braucht

Greta Thunbergs Rede vor dem World Economic Forum (WEF) in Davos am 22. Januar 2019 in deutscher Übersetzung

 

„Etliche Menschen sagen, dass wir nicht genug tun, um den Klimawandel zu bekämpfen. Aber das stimmt nicht. Denn um »nicht genug zu tun«, muss man überhaupt irgendetwas tun. Und die Wahrheit ist, dass wir im Grunde nichts tun.

Ja, einige Menschen tun mehr, als Ihnen möglich ist, aber sie sind zu wenige oder zu weit von der Macht entfernt, um heute etwas zu verändern.

Etliche Menschen sagen, dass die Klimakrise etwas ist, das wir alle verursacht haben. Doch das ist einfach eine weitere bequeme Lüge.

Denn wenn alle schuldig sind, ist niemand verantwortlich. Doch es gibt Verantwortliche.

Einige Menschen – insbesondere einige Firmen und Entscheidungsträger – haben genau gewußt, welche unbezahlbaren Schätze sie opfern, um weiterhin unvorstellbare Mengen an Geld zu verdienen.

Ich fordere diese Firmen und Entscheidungsträger auf, für echte, mutige und kühne Klima-Aktionen einzutreten, ihre ökonomischen Ziele beiseite zu stellen und die zukünftigen Lebensbedingungen der Menschheit zu bewahren.

Nicht für eine Sekunde glaube ich daran, dass ihr euch dieser Herausforderung stellt. Aber nichtsdestotrotz frage ich euch.

Ich fordere euch auf: Beweist mir, dass ich mich irre. Um eurer Kinder willen. Um eurer Enkel willen. Dem Leben zuliebe und zum Wohle dieses wunderschönen lebendigen Planeten. Ich fordere euch auf, auf der richtigen Seite der Geschichte zu stehen.

Ich fordere euch auf, euch zu verpflichten, alles zu tun, was in eurer Macht steht, um eure eigene Unternehmung oder eure Regierung zielgerichtet auf eine 1,5 Grad Welt voranzutreiben.

Verpflichtet ihr euch, das zu tun?
Versprecht ihr, dass ihr euch mir anschliesst und den Menschen in aller Welt um zu tun, »was immer es braucht«?!“

Dieses Video wurde zuerst in Greta Thunbergs Twitter-Account am 22. Januar 2019 von ihr selbst veröffentlicht. Sie hat dieses Video nach eigenen Angaben auf dem World Economic Forum präsentiert.

Ich habe mich noch in der Nacht hingesetzt, um sogleich diese deutsche Übersetzung der Rede anzufertigen und sie mit deutschen Untertiteln auf YouTube und an dieser Stelle zu veröffentlichen – damit sich ihre Botschaft möglichst schnell herumspricht.

Eine gemeinfreie Variante dieses Videos findet sich zudem unter dem Titel »Whatever it Takes« online auf YouTube.

Verbreitet Greta Thunbergs Rede bitte möglichst an alle Menschen. Es geht um so viel! Und es wird dringend Zeit zu handeln.

#whateverittakes