Klimawandel stoppen. Leben ändern.

immer donnerstags

*

Die E-Mail Adresse, die den Newsletter erhalten soll.

Birgit Stratmann

Die Freiheit zurückgewinnen

Wir Menschen sind süchtig nach Glücksmaschinen. 

Wie das funktioniert, und wie wir uns davor schützen können, erläutert Dr. Martina Aßmann am Beispiel unseres Umgangs mit dem Smartphone.

Rauschhaftes Belohnungssystem    Foto: rawpixel/Unsplash

Birgit Stratmann im Gespräch mit Dr. Martina Aßmann

Das Smartphone ist gerade mal zehn Jahre alt und hat unseren Alltag bereits grundlegend verändert. Wie wirkt sich diese Technologie auf unsere emotionale Befindlichkeit aus? Welche Veränderungen beobachten Sie als Psychotherapeutin?

Was mir vor allem auffällt ist: Menschen benutzen das Smartphone, um ihr Belohnungssystem zu aktivieren. Sobald ein Unbehagen aufkommt, z.B. wenn ein Moment der Langeweile oder der Missstimmung entsteht, greifen wir danach. Das können wir rund um uns herum ständig beobachten, etwa wenn wir Bahn fahren. Die Menschen sind die meiste Zeit mit ihrem Smartphone beschäftigt. Sie suchen die Ablenkung.